Dritte Liga - wie geht's weiter

Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Tumleh » Montag 23. Mai 2016, 11:06

Auch nach zwei Wochen noch keine offiziele Verlautbarung vom Verein. Über die sportliche Leitung wird wenig, über den neuen Trainer schon mehr spekuliert. BILD bringt heute in seiner Print-Ausgabe Alexander Schur ins Spiel und als Sportchef, man höre und staune, Hanno Balitsch!
Das es finanziell enger als in der zweiten Liga wird sollte niemanden überraschen. Allein durch den Wegfall des größten Teils der TV-Gelder geht es beim FSV schon wirklich ins Eingemachte. Rücklagen? Woher sollen die denn kommen?
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Tumleh » Dienstag 24. Mai 2016, 15:52

Wenn die Auflagen für die 3. Liga nicht erfüllt werden können, wie sollten die Auflagen für die 2. Liga gestemmt
werden.

@ Cavallo
Weil für den FSV die Auflagen in Liga 3 viel, viel schwerer zu erfüllen sind als in Liga 2! Das hat mit TV-Geldern und Zuschauerzahlen zu tun. Duisburg wird das gleiche Problem haben wenn sie es heute abend nicht schaffen drin zu bleiben.
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Machdeburch » Dienstag 24. Mai 2016, 18:59

Tumleh hat geschrieben: Duisburg wird das gleiche Problem haben wenn sie es heute abend nicht schaffen drin zu bleiben.

Das hoffe ich doch das Duisburg runter kommt.
Benutzeravatar
Machdeburch
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 11:28

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Machdeburch » Mittwoch 25. Mai 2016, 12:11

Auch Duisburg muss noch bis 31.05. schlappe 750000,-€ nachweisen :icon_e_surprised:
Benutzeravatar
Machdeburch
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 11:28

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Born1899 » Mittwoch 25. Mai 2016, 17:37

Ich glaube nicht, dass Duisburg das schaffen wird. Das finde ich ziemlich schade. Ein weiterer Verein mit Tradition verabschiedet sich aus dem Profifußball. Wenn Hannover und Stuttgart in den nächsten zwei Jahren den Aufstieg nicht schaffen, werden sie auch in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten kommen.
Born1899
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:30

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Machdeburch » Freitag 27. Mai 2016, 19:16

Wie sieht es bei euch mit den Kohle für den DFB aus?
Ist eure Lizenz nun da?
Benutzeravatar
Machdeburch
 
Beiträge: 14
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 11:28

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Tumleh » Freitag 3. Juni 2016, 12:09

[quote]FSV-Aufsichtsrats-Präsidiums-Geschäftsführungssitzung[/quote]
Auf den offenen Fan- und Mitgliederabend bin ich gespannt. Interessant erscheint mir hier die Formulierung, erst Fan, dann Mitglieder! Ich erwarte als Mitglied des FSV Frankfurt schlicht und einfach mehr Informationen als hier fein dosiert jedoch breit gestreut werden. Warum nennt man nicht die Namen der Mitglieder der Strukturkommission. Was heißt "Optimierung diverser Prozesse"? Warum möchte der Verein jetzt plötzlich eine vorgezogene JHV? Alles Fragen, auf die Vereinsmitglieder ein Anrecht auf zeitnahe Antworten haben. Zitat: "Ein geschlossenes „Wir“ sollte über allem stehen, denn nur gemeinsam sind wir stark." Sind in dem "Wir" die Mitglieder einbezogen oder wird weiterhin im Elfenbeiturm von oben herab agiert?
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Franzkanns » Samstag 4. Juni 2016, 08:26

Warum holt der FSV, also der Krüger, nur Verlierer an den Hang?
Weil er keine Gewinner kennt, weil er selber einer ist?

Jetzt also haben wir, nach einem erfolglosen Trainer, einen erfolglosen Sportchef. Der hat "Energie Cottbus" direkt in Liga 4 geführt!

Herr Krüger, es reicht. Machen Sie Platz für frisches Blut, damit "WIR" wieder Erfolg haben!!!
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Tumleh » Samstag 4. Juni 2016, 09:28

Gebt dem neuen Sportchef doch erst einmal eine Chance. Bei den meisten Trainern und sportlichen Leitern lösen sich doch Erfolg und Mittelmäßigkeit in schönster Regelmäßigkeit ab, von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen. So ist Fußball halt. Wir machen immer alles fest an der sportlichen Leitung; maßgebend für mich sind immer noch die Spieler auf dem Platz. Die sind die Hauptverantwortlichen für Siege oder Niederlagen. Und noch etwas. Erfolg hat im Profifußball auch sehr viel mit finanziellen Möglichkeiten zu tun. Mit Bayern München würde wahrscheinlich fast jeder Trainer Deutscher Meister werden. Mit dem FSV und seinen Möglichkeiten schafft das kein Trainer und kein Sportdirektor dieser Welt!
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon blocka » Sonntag 5. Juni 2016, 00:47

Tja, zugegeben. Ich denke mir auch erst mal "Oh gott. Jetzt holen die einen der einen Traditionsklub an die Wand gefahren hat."
Aber auch hier stellt sich die Frage was zu diesem Zeitpunkt noch auf dem Grabbeltisch rumliegt.
Klar ist, dass man jemanden mit Kontakten zu Beratern, Vereinen, etc. braucht. Da hilft kein noch so motivierter Absolvent oder Fussballfremder.
Wir müssen jetzt ganz schnell in den nächsten Wochen eine fast komplette Mannschaft zusammensuchen. ich schätze da bleiben aus der letzten Saison vielleicht 7-8 Spieler.
Und in der Tat muss Benschneider nicht unbedingt ne Nachtkapp sein. Man weiss nicht wie intern die Machtverhältnisse bei Energie waren.
Und noch ein positiver Aspekt: Der Mann ist 35, muss noch sehr lange für Geld arbeiten und hat gerade einen heftigen Karriereknick hinter sich. Für den ist der FSV die letzte Chance bevor er wieder unter das Level von Elversberg fällt oder umsatteln muss auf Lottobude, Fitnessstudio etc. was Sportfachwirte halt so machen.
Motiviert sollte der sein.

Die Messlatte heisst ja für jeden realistisch denkenden Menschen im Umfeld: sicherer Klassenerhalt. Die Erwartungshaltung sehe ich somit nicht überhöht an.
Immerhin ist man sich bei FSV jetzt schon mal einig, dass der Kardinalfehler der Abgang von U.Stöver war. Ist ja schon mal ne Basis um wieder in den Sachmodus zu kommen.
blocka
 
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 18:28

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Tumleh » Sonntag 5. Juni 2016, 08:38

@ blocka
Das sehe ich genau wie Du. Nur bei den Zielen sollten wir nicht so anspruchlos sein. Für mich als Absteiger ist Wiederaufstieg das Ziel!
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Greenhorn » Mittwoch 8. Juni 2016, 09:44

Greenhorn
 
Beiträge: 282
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Hugo » Samstag 11. Juni 2016, 12:19

Nur 3 Spieler haben einen Vertrag,noch kein Trainer im Amt,in 14 Tagen soll die Vorbereitung beginnen für die 3.Liga,bis dahin werden dann nur noch der Schrott an Spieler auf dem Spielermarkt sein !!! Was ist nur aus diesem Verein geworden ??? :motzen: :behaemmert: :lol:
Hugo
 
Beiträge: 247
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Schwarzblau » Samstag 11. Juni 2016, 17:23

Warum man nicht wenigstens einige Spieler aus der 2.Ligamannschaft gehalten hat, kann ich nicht nachvollziehen. Bis sich die neue Mannschaft gefunden hat, ist die Hälfte der Saison rum.
Schwarzblau
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 24. September 2010, 15:09

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Wolfsangel » Samstag 11. Juni 2016, 18:05

Die "Herren" wollen halt partout in der RL spielen (17/18)
Wolfsangel
 
Beiträge: 268
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:59

Nächste

Zurück zu Mannschaft & Verantwortliche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste