Dritte Liga - wie geht's weiter

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Franzkanns » Samstag 11. Juni 2016, 19:05

@blocka: Jetzt schon?! Das is doch ein Witz oder. Die Entlassung Stövers war vielleicht gar net unbedingt das Problem, daß man keinen neuen geholt hat, das wars.
Aber das schreibe ich seit einem Jahr schon, in einem Thread von Weihnachten 2015 hab ich genau diesen Saisonausgang prognostiziert, was an sich aber auch kein Problem war.
Und Ich glaube auch, daß man sich absichtlich einen so jungen, erfolglosen Mann geholt hat. So bleibt Krüger am Ruder, denn die ganze sportliche Verantwortung wird man ihm nicht zusagen :icon_e_wink:

Und @Wolfsangel: Was meinst Du eigentlich mit den Bemerkungen " Regionalliga spielen wollen"?
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Franzkanns » Samstag 11. Juni 2016, 19:22

Und: Wir hatten mit K. Runjaic einen richtig guten Trainer am Start.

Ich komme mit dem ganzen Mist der gebaut wurde, den fehlenden Planungen für den Fall des Abstiegs und damit, daß keinerlei Konsequenzen darauf folgen, nicht klar. Nicht einmal offene Gespräche finden statt, keinerlei Transparenz...
Dieses Gemache und Gemauschel intern, das passt zu einem Dorfclub, nicht aber zu einem Verein, der 8 (!) Jahre 2. Liga gespielt hat und mit den nötigen Ambitionen in die neue Saison startet.
Mir jedenfalls habt Ihr, lieber Vorstand und Herr (am Ende des Tages) Krüger, die Lust auf den FSV genommen!
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Greenhorn » Sonntag 12. Juni 2016, 10:07

Zum jetzigen Zeitpunkt, ohne jedwede Information seitens der Vereinsführung, sollten wir nicht mit unserem Lieblingsverein brechen! Fakt ist das D. Epstein für die kommende Saison nicht gewünscht wird. Ein Entscheidung die ich nicht im geringsten nachvollziehen kann! Mal sehen welche Innovationen noch folgen werden! :fsvsupp2:
Greenhorn
 
Beiträge: 282
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Hugo » Sonntag 12. Juni 2016, 11:35

Wie soll das nur mit unserem FSV weiter gehen,wenn man einen Eppstein nicht mehr haben will ? Herr Krüger machen Sie den Weg frei für einen richtigen Neuanfang ! :fsvsupp2:
Hugo
 
Beiträge: 247
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Cavallo » Sonntag 12. Juni 2016, 19:27

So kann es nicht weiter gehen. Wenn keine professionelle Unterstützung kommt,
finden wir den FSV sehr bald in der Hessenliga wieder. Die Freude am FSV
wurde mir genommen. Herr Oral hat sich aus dem Staub gemacht und der Boss regiert
selbstherrlich. Die Familie FSV gibt es nicht mehr. Ich werde für meinen Teil
dem FSV den Rücken kehren, wenn diese Herren weiter das Sagen haben (Gehe
seit 1970 zum FSV). Unter diesen Umständen sollte das Saisonziel Klassenerhalt sein.
Cavallo
 
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 21:48

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon blocka » Dienstag 14. Juni 2016, 07:11

Oh je. Jetzt haben Lettieri und Walpurgis abgesagt. Das zeigt, dass diese Trainer den FSV nicht gerade als Karrieresprung ansehen und vermutlich annehmen, dass man sich mit einem direkten weiteren Abstieg den Ruf versauen kann.
Unter den Kandidaten taucht jetzt auch der Name Boysen auf. Für den ging es nach seinem Abschied bei uns ja permanent nach unten.
Ich finde es aber sinnlos hier rumzutröten, dass Krüger zurücktreten soll. Dafür bräuchte man ja einen Plan B, sprich einen starken Mann im Präsidium, welcher einen besseren findet. Das scheint nicht gegeben zu sein. Krüger ist hier seit ewigen Zeiten im Amt und wenn ich Pressemitteilung lese will man ihn ja mehr kontrollieren und den Informationsfluss zwischen Aufsichtsrat und Präsidium verbessern. Zudem kennt er nun mal die Gegenbenheiten vor Ort.
Ich denke es ist auch sehr einfach hier zu fordern, dass man unbedingt die Spieler xyz aus der letzten Saison hätte halten sollen. In einem Zeitungsbericht stand, dass der Etat des FSV in der Dritten Liga im unteren Drittel anzusiedeln ist.
Welcher halbwegs normal tickende Spieler bzw. dessen Spielerberater wird dann in dieser Situation nicht Alternativen prüfen. Kappes beispielsweise wird von Elversberg umworben. Dort steht ein Mäzen im Hintergrund. Der wird kohlemäßig locker den FSV überbieten können. Und letztlich geht es doch jedem Spieler zu 90 Prozent nur um die Kohle. Wenn selbst ein Alexander Huber nicht bei uns bleibt. Der Mann ist 31 und war zuletzt das Aushängeschild weil eben kein anderer es so lange bei uns ausgehalten hat. Der hat noch Familie und vielleicht noch 3-5 Jahre zu spielen. Wahrscheinlich sucht der in der Umgebung sein Glück oder pendelt. Bis morgen soll der Trainer präsentiert werden.
Diese Namen stehen im Raum
"Mögliche Kandidaten sind hingegen Ralf Loose (zuletzt Preußen Münster), Karsten Baumann (Hansa Rostock), Thomas Stratos (BFC Dynamo Berlin), Tomislav Stipic (Stuttgarter Kickers) und Hans-Jürgen Boysen (Wormatia Worms)."
Da sind Baumann und Loose noch die interessantesten. Loose hat ja auch einen FSV Background. Stipic ist zweimal abgestiegen. Würde zu Benschneider passen. Dann könnte beide gegen den freien Fall ankämpfen.
Ich hab gestern in einem Rödelheimer Park zufällige Perdedaj und Halimi beim Individualtraining getroffen und angequatscht. Bei denen war die Hoffnung nicht sehr groß, dass mehr als drei dableiben. Und seien wir ehrlich, eigentlich ist nur einer dageblieben, Shawn Barry. Die anderen beiden haben doch noch nicht mal nachgewiesen, dass sie bei den Senioren in der Hessenliga mithalten können.

Achja, wer hier wirklich vom direkten Wiederaufstieg träumt, der hat eindeutig keinen Blick für die Realitäten.
blocka
 
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 18:28

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon Greenhorn » Dienstag 14. Juni 2016, 09:36

Greenhorn
 
Beiträge: 282
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: Dritte Liga - wie geht's weiter

Beitragvon DaDuke365 » Dienstag 14. Juni 2016, 21:59

Endlich haben wir einen neuen Trainer.
Spät und trotz Schwierigkeiten haben wir aus meiner Sicht eine gute und interessante Wahl getroffen.
Neuen Schwung und Ideen brauchen wir.Das traue ich Vrabec zu.
Herzlich willkommen!
DaDuke365
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 11:10

Vorherige

Zurück zu Mannschaft & Verantwortliche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste