Der FSV und rollifahrer

Fanszene, Auswärtsfahrten, etc.

Der FSV und rollifahrer

Beitragvon Obba » Sonntag 17. Februar 2013, 23:53

Hallo an alle,
Nach dem heutigen Spiel hatte ich auf dem Nachhauseweg eine sehr interessante Begegnung.
Ich traf in Enkheim einen jungen rollifahrer der mich nach dem Ergebnis des heutigen Spiels fragte.
Ich kenne den jungen Mann vom sehen und weiß das er ein großer Fußballfans ist.
Ich hatte ihn auch schon einmal beim FSV gesehen.
Doch nach meiner frage warum er nicht da war sagte er mir.
Die wollen mich da nicht mehr haben!
Wie denn das fragte ich.naja er wollte schon öfter ins Stadion doch anstatt ihn auf der Haupttribünen Seite rein zu lassen müsste er auf der gegentribühne nach oben getragen zu werden.
Nur da kann er so gut wie nichts sehen weil er hinter den Sitzreihen stehen muss.
Auf Nachfrage beim Verein warum das so ist bekam er zur Antwort er dürfe nicht mehr auf die haupttribühnenseite weil
Wenn da ein Feuer ausbricht könnte nicht für seine Sicherheit garantiert werden.
Mal ganz im ernst.was ist das denn für ein Schwachsinn.da will ein junger Mann in ein Stadion um Fußball zu sehen. Und ewird ihm so schwer wie nur möglich gemacht bis dieser junge Mann nicht mehr ins Stadion geht.
Das hat mich sehr betroffen gemacht.überall wird alles dafür getan das behinderte Menschen integriert werden .
Nur beim FSV scheint das noch nicht angekommen zu sein.sehr sehr schade.
Ich hätte Gerne mal eure Meinung zu diesem Thema gewusst.
Ich werde aber auf jeden fall auch noch eine Mail an den Vorstand zu diesem Thema schreiben.
Gruß de obba
Obba
 
Beiträge: 41
Registriert: Montag 20. September 2010, 14:55

Re: Der FSV und rollifahrer

Beitragvon LokundFSVFan » Montag 18. Februar 2013, 09:26

Wenn es stimmen sollte, wäre es eine schande und sollte schnellst möglich geändert werden. Ich hoffe deine Email hilft da bei.
Benutzeravatar
LokundFSVFan
 
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 17. September 2010, 13:24

Re: Der FSV und rollifahrer

Beitragvon alexos » Montag 18. Februar 2013, 12:14

Ich weiß zwar nicht, mit wem er vom Verein gesprochen habt und wer ihm diese Antwort gegeben hat,
aber definitiv ist es überhaupt kein Problem, dass er mit unserer Hilfe problemlos ins Stadion kommt.
Leider hat er uns von der Fanbetreuung nicht angesprochen, weshalb er leider eine schlechte Erfahrung
gemacht hat. Es ist aber auf keinem Fall so, dass er oder andere Menschen mit einer Behinderung nicht
herzlich willkommen sind bei uns im Stadion. Wenn ihr mir von ihm Kontaktdaten geben könntet, damit
ich mich mit ihm in Verbindung setzen kann, dann bieten wir ihm selbstverständlich an ihn auf die
Gegentribüne zu begleiten vor dem Spiel und nach dem Spiel zurück. Auf der Gegentribüne steht
ausreichend Platz für Rollifahrer zur Verfügung, um dort das Spiel ohne Blickbehinderung zu verfolgen.
Dort verfolgen auch die anderen Rollifahrer unsere Spiele und feuern von dort aus die Mannschaft an
und sind sehr zufrieden mit den Verhältnissen. In diesem Bereich stehen auch Behindertentoiletten zur
Verfügung. Es ist auch nicht so, dass er Treppen hochgetragen werden müsste, da für Rollifahrer eine
Rampe zur Verfügung steht, um bequem zu seinem Platz zu kommen.
Zuletzt geändert von alexos am Montag 18. Februar 2013, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
alexos
 
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:03

Re: Der FSV und rollifahrer

Beitragvon Obba » Montag 18. Februar 2013, 13:12

Hallo alexos,
ich werde versuchen den jungen Mann mal im Hessencenter zu besuchen denn soweit ich weiß arbeitet er dort.
dann soll er sich mal mit euch in Verbindung setzten.
Eine Frage diese Rampe von der Du sprichst,wo genau befindet sich diese?
Gruß Obba
Obba
 
Beiträge: 41
Registriert: Montag 20. September 2010, 14:55

Re: Der FSV und rollifahrer

Beitragvon schlappeseppel » Montag 18. Februar 2013, 13:55

@ alexos

"...Es ist aber auf keinem Fall so, dass er oder andere Menschen mit einer Behinderung
herzlich willkommen sind bei uns im Stadion..."

Das war wohl ein "Freud", bitte ändern sonst glauben die Leser das noch!
:schalsb:
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Der FSV und rollifahrer

Beitragvon alexos » Montag 18. Februar 2013, 15:46

@ Obba
die Rampe befindet sich hinten an der Nordtribüne.
Zur Not lassen sich aber mit Sicherheit auch ein paar
starke Jungs finden, die den Rollifahrer die Treppe
hochtragen würden.

@ schlappeseppel
danke für Deinen Hinweis!!! Da fehlt natürlich das
Wort nicht!!! :icon_e_surprised: Hier soll natürlich nicht
der falsche Eindruck entstehen. :schalsb:
alexos
 
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:03


Zurück zu FSV-Fans - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast