Der LOK - # 1 in Leipzig

Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon ramone » Samstag 19. Mai 2012, 15:46

@LokundFSVFan

Glückwunsch zum Uffstiech! Nun müssen noch die Mädels nachlegen und alles wird gut :wink: .
Benutzeravatar
ramone
 
Beiträge: 366
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 11:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon LokundFSVFan » Montag 21. Mai 2012, 07:39

danke danke dankeschön

Endlich aus die scheiß Oberliga raus. Aber damit der allgemeine LOKfan nicht gleich wieder von der Deutschen Meisterschaft träumt, ist gleich mal der Trainer zurückgetreten. Beim LOK wird es einfach nie langweilig. Mal schauen wer es jetzt probieren darf mein Tipp ist Sadlo :icon_e_ugeek:

Da ich ein totaler Optimist bin glaube ich an den durchmarsch in die 3. Liga. :icon_e_biggrin:

Bei den Frauen hab ich die hoffnung aufgegeben. 2Punkte rückstand auf Jena und am letzten Spieltag geht es nach Potsdam. Schade das es mit ein 2.Jahr Bundesliga nix wird. Aber im gegensatz zu so ein anderen Verein aus Le hat der LOK es geschafft in der Bl. zuspielen :icon_e_biggrin:

Glückwunsch auch nach Halle. Ich glaub die 3.Liga freut sich auf euch 8)
Benutzeravatar
LokundFSVFan
 
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 17. September 2010, 13:24

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon ramone » Montag 21. Mai 2012, 19:15

Durchmarsch? Von mir aus. Nur *muss* sich einer finden, der Les Tutus das Fürchten lehrt. Einer, der das Erbe der Chemnitzer ("jetzt hol'n wir die drei Punkte") und Hallenser antritt.

Der Willy hat mittlerweile in Halberstadt angeheuert. Das sollte Euch Motivation genug sein.

Apropos Trainer: Haste schon mal mit HJB gesprochen? Sonst wird es wirklich noch Bogs, der alte BFCer :behaemmert:.
Benutzeravatar
ramone
 
Beiträge: 366
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 11:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon LokundFSVFan » Dienstag 22. Mai 2012, 07:51

Ich habe den Löber zu HJB geschickt die hatten ja ein gutes Verhältniss :icon_e_biggrin:
Ein alter BFCler als Trainer beim FCL hätte doch was :motzen: Aber ich muss gestehen das ich den Bogs garnet kenn., ich hat dir ja schon ma erklärt das ich in der Zeit mich für Fussball nicht so interressiert hab. Zu dieser Zeit hab ich Autogrammkarten von Mielke gesammelt und das hat ganz schön Zeit in anspruch genomnen :icon_e_biggrin:

Tja die Germania weiß halt wie man mit Trainern umgeht im gegensatz zum FCL. Aber egal der eine kommt der andere geht. Wir haben ja noch Steffens und Sadlo auf der Gehaltsliste. Die waren ja auch nicht schlecht :behaemmert:

Du als oller exchemiker :icon_e_biggrin: solltest doch das LOK Motto kennen " wir sind die größten der Welt" da kann der CFC mit seinem " jetzt holen wir die 3Punkte" aber ma schnell einpacken. :icon_e_biggrin:
Nur dieses Motto reicht schon das sie uns durch die Regionalliga winken :schalsb:
Benutzeravatar
LokundFSVFan
 
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 17. September 2010, 13:24

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon schlappeseppel » Dienstag 22. Mai 2012, 19:02

Aus Probstheida kommen doch nur RB-Hasser, Angestellte der Deutschen Reichsbahn, Randalierer, Hanauer, Ultras, und Löber!
Was sind das denn für Fans? Ausserdem gibt es noch ein paar Mitläufer, den Ramon und den LokundFSVFan. Ach, einen habe ich noch vergessen, DJ Sascha! Aber der legt immer nur die Platten auf, die er mag! :icon_e_wink:
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon ramone » Dienstag 22. Mai 2012, 20:53

LokundFSVFan hat geschrieben:Zu dieser Zeit hab ich Autogrammkarten von Mielke gesammelt und das hat ganz schön Zeit in anspruch genomnen :icon_e_biggrin:

Wir wollen gar nicht wissen, was Du da genau angestellt hast :chased: .

LokundFSVFan hat geschrieben:Du als oller exchemiker :icon_e_biggrin: solltest doch das LOK Motto kennen " wir sind die größten der Welt" da kann der CFC mit seinem " jetzt holen wir die 3Punkte" aber ma schnell einpacken. :icon_e_biggrin:
Nur dieses Motto reicht schon das sie uns durch die Regionalliga winken :schalsb:

Die Größten der Welt. Klingt ganz so, als hätte Euch der Mateschitz aufgekauft. Sag, dass das nicht wahr ist.

Oller Ex-Chemiker ist richtig. Allerdings Böhlener 8) . Alles andere war kein Thema.
Benutzeravatar
ramone
 
Beiträge: 366
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 11:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon ramone » Samstag 26. Mai 2012, 10:56

schlappeseppel hat geschrieben:Aus Probstheida kommen doch nur RB-Hasser, Angestellte der Deutschen Reichsbahn, Randalierer, Hanauer, Ultras, und Löber!

Da fährt aber einer auf, meine Fresse. Übrigens pflegen Fangruppen des Imperiums gute Kontakte nach Leipzig, jedoch zu den Chemikern wie ich gehört habe.

Bist Du dabei, wenn der LOK im Sommer/Herbst die Rasenballerinen deklassiert?
Benutzeravatar
ramone
 
Beiträge: 366
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 11:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon schlappeseppel » Samstag 26. Mai 2012, 12:27

@ ramone
Eigentlich will ich zu eventuellen Randale-Spielen garnicht mehr hin gehen. Siehe meine Stellungnahme dazu, im unteren Link:
viewtopic.php?t=4429&p=6276#p6276

Aber wenn ich Geleitschutz bekomme, dann überlege ich es mir nochmal. Ich werde dann natürlich mein Red-Bull Leipzig-Trikot daheim lassen. :bruell:
Werde mich dann Inkognito unter die Fans des SC Rotation mischen und diese dabei beobachten, wenn sie Pyrotechnik zünden und Gewalt an RB Leipzig-Fans ausüben. 8)
Was machen den eigentlich die Sachsen Leipzig-Fans. Die können nicht zu Lok und nicht zu RB, da sie mit denen verfeindet sind. Da bleibt ja nur noch Roter Stern Leipzig, aus der Bezirksliga Nord. Die tarnen sich ja jetzt als SG LVB Leipzig, sind sich aber mit Lok nicht ganz einig. :flucht:
Im Kicker ist unter Verein SG LVB Leipzig http://www.kicker.de/news/fussball/amat ... ionen.html folgende Netzadresse für SG LVb Leipzig unten Rechts angegeben: http://www.roter-stern-leipzig.de/
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon LokundFSVFan » Samstag 26. Mai 2012, 14:05

Ach Schlappeseppel, der Ramone und Ich würden dich dann beschützen, außerdem LOKFans sind friedlich :icon_e_biggrin:. Und vor den RB Hools musst du keine Angst haben, die haben soviel Red Bull getrunken das sie Flügel bekommen und weg fliegen :flucht:

Seit wann hatte der FC Sachsen Leipzig fans :bruell: Oh mir ist ja gerade eingefallen das meine ganze Familie zu den FC Rathaus gegangen sind :behaemmert:.

Aus Sachsen Leipzig sind 2 Vereine gewurden, einmal der BSG Chemie Leipzig ( von Ultras gegründet und Fanfreundschaft zur SGE) und einmal die SG Leipzig Leutzsch. Die teilen sich ein Stadion und hassen sich gegenseitig mehr als LOK und RB. Ganz witzige entwicklung.

Am 9.06 ist das Derby rückspiel im alten Alfred-Kunze-Sportpark. Da werden sie ihre schwänze auspacken um zu klären wer jetzt der wahre Leutzscher Verein ist :doublevictory:.

der Roter Stern ist von mir ein sehr geschätzter Verein. Mit viel arbeit gegen Rechts und breiten Auftreten auch außerhalb des Fußballs. Errinnere mich noch gerne an die geilen Konzerte in Connewitz die vom Roter Stern mit organisiert wurde. Mit viel Alk, geilen garagen Punkrock, und Döner vom Asiaman für 1 Euro. :doublevictory:
Zuletzt geändert von LokundFSVFan am Samstag 26. Mai 2012, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
LokundFSVFan
 
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 17. September 2010, 13:24

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon ramone » Samstag 26. Mai 2012, 14:06

@schlappeseppel
Mit Hertha, Köln, Lautern, St. Pauli, Braunschweig und Dresden werden Dir echte Sahnespiele entgehen. In anderen Dingen liegen wir ziemlich beisammen. Plädiere auch für die Wiederholung des Relegationsspieles. Es sollte ein Zeichen gesetzt werden: Bis hier hin und nicht weiter! Denn ich möchte künftig nicht auf einer Plastikschale Platz nehmen, um meine Schwarz-Blauen zu unterstützen.

Na sicher doch... Du bekommst Geleitschutz :wink:. Es gibt wohl nicht wenige, die im Osten eine Nazi- und Schlägerquote von 105 Prozent vermuten und urplötzlich Abbitte leisten, wenn sie erst mal da waren. Auch sehe ich kein erhöhtes Sicherheitsrisiko beim Spiel der Probstheidaer gegen Les Tutus. Die Fankultur unterscheidet sich erheblich, hier die Traditionalisten, da die Eventfans. Dort, wo es keine Vergangenheit gibt, kann auch keine Rivialität entstanden sein. Noch nicht jedenfalls...
Benutzeravatar
ramone
 
Beiträge: 366
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 11:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon schlappeseppel » Mittwoch 30. Mai 2012, 21:31

Hier mal ein Link zu den "friedlichen" Lok-Fans:
http://www.fussball.de/fussballspieler- ... 9166/index
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon LokundFSVFan » Donnerstag 31. Mai 2012, 07:02

@Schlappeseppel

du enttäuschst mich das du jetzt erst die Meldung gefunden hast :icon_e_biggrin:
Tja jeder Verein hat halt seine Deppen. Ich hoffe der es war hat wenigstens Eier in der Hose und stellt sich. Und dann lebenslanges Stadionverbot und ne ordentlich Strafe vom Gericht.
Benutzeravatar
LokundFSVFan
 
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 17. September 2010, 13:24

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon schlappeseppel » Donnerstag 31. Mai 2012, 08:34

@LokundFSVFan
Wenn das mit dem lebenslangen Stadionverbot konsequent durchgezogen würde und die Randalierer zur Kasse gebeten würden, dann wird der Fußball auch wieder angenehmer. Die Vereine müssen jetzt handeln, sonst sind die Stehplätze weg, es gibt dann kein Alkohol mehr in den Stadien und dadurch verschwinden dann auch die friedlichen Ultras mit ihren Cheros. Die Folge wird sein, dass manche Spiele in fast leeren Stadien statt finden. Eine Eventkultur, wie sie beim Amerikanischen Super-Bowel herrscht, wird in deutschen Stadien schwierig durchzusetzten sein. Es gibt doch genügend Beispiele von Vereinen, die eine tolle Stimmung im Stadion haben, bei denen es aber fast keine gewaltbereite Szene gibt.
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon schlappeseppel » Sonntag 3. Juni 2012, 08:44

Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Der LOK - # 1 in Leipzig

Beitragvon LokundFSVFan » Mittwoch 4. Juli 2012, 07:37

@Schlappeseppel

am 31.08-02.09 spielt der FCL gegen die Ratten. Bock oder keine Eier in der Hose :doublevictory:
Benutzeravatar
LokundFSVFan
 
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 17. September 2010, 13:24

Nächste

Zurück zu Fußball - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste