Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Fanszene, Auswärtsfahrten, etc.

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Freitag 30. März 2012, 20:01

http://www.altona93fans.de/Aktuell/Bilder/Spieletage/Victoria-AFC/index.html

Auch wenn Theo Zw..., äh Wolfgang Niersbach es nicht gar nicht gerne sieht....hier ein paar Bildchen von unserem Auswärtssieg beim SC Victoria Hamburg. Bei uns gibt es ein paar junge Wilde. Diese Aktion kostete dem Verein übrigens 200 Euronen. Inzwischen hat uns der Hamburger FV auf dem Kiecker. Insgesamt 600 € Strafe musste Altona bereits bezahlen, zum Teil waren es lächerliche Strafen. Aber: sämtliche Strafen haben die AFC-Fans beglichen.
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Hanauer » Freitag 30. März 2012, 20:22

Voll krass die Altonaer Hools :haeh: . Hoffentlich schlagt ihr die 5 Neuengammener Rentner nicht tot. :mrgreen:
MÖHLMANN RAUS!!!!
Benutzeravatar
Hanauer
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 15. Juli 2011, 11:03

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Freitag 30. März 2012, 20:29

Hanauer hat geschrieben:Voll krass die Altonaer Hools :haeh: . Hoffentlich schlagt ihr die 5 Neuengammener Rentner nicht tot. :mrgreen:


Keine Sorge, Artenschutz wird beim AFC GROß geschrieben :icon_e_biggrin:
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon schlappeseppel » Freitag 6. April 2012, 15:04

+++Ergebnis+++

Uhlenhorster SC Paloma - Altona 93 0:2

Und auf Kicker.de weis man das Ergebnis eines Spiels schon, obwohl es erst am Sonntag ist.
"So 08.04. 15:00 Niendorfer TSV - Vorwärts-Wacker Billstedt 3:2"

http://www.kicker.de/news/fussball/amat ... eltag.html
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Samstag 7. April 2012, 12:34

schlappeseppel hat geschrieben:+++Ergebnis+++

Uhlenhorster SC Paloma - Altona 93 0:2




Jo, endlich nach vier Pleiten in Folge wieder ein Sieg!


Und:
Gestern war für den AFC ein "Neun-Punkte-Tag"

Zuerst gewann unsere Liga beim USC Paloma, zeitgleich gewann unsere Zwote Herren daheim gegen Grün-Weiß Eimsbüttel II mit 4:2 (ich habe dieses Spiel dem Match der Liga vorgezogen). Im Anschluss gings zum Auswärtskick unserer Damen. Die AFC-Deerns gewannen beim SC Nienstedten mit 2:1. Leider waren hier "nur" fünf AFC-Fans anwesend. Diese sorgten aber im sonst so beschaulichen und ruhigen Nienstedten für mächtig Radau.

Am Montag geht es für die beiden Herren-Team weiter, beide daheim (11:00 und 15:00 Uhr, so dass ich bei Spiele sehen kann.
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon schlappeseppel » Sonntag 15. April 2012, 10:28

++++Achtung+++

So. 15.4.12, 14.00 Uhr Altonar 93 - Germania Schnelsen

Altonar ist 9. mit 40 Punkten und einem Rückstand von 8 Punkten, auf den Relegations-Aufstiegsplatz. Germania Schnelsen ist 4. mit 46 Punkten. Das ist also eine gute Gelegenheit, sich weiter an die oberen Mannschaften vorzuarbeiten. Zumal ja Curslack-Neuengamme, 2. mit 48 Punkten und auf dem Relegations-Aufstiegsplatz, gestern verloren hat. Ausserdem hat noch Eintracht Nordenstedt verloren, und bleibt auf dem 6. Patz mit 42 Punkten stecken. Interessant wird auch die Patie Condor Hamburg (7./42 P.), gegen den Niendorfer TSV (8./42 P.).

http://www.kicker.de/news/fussball/amat ... eltag.html
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Sonntag 15. April 2012, 17:11

0:0 endete das Spiel gegen einen der Meisterschaftsfavorieten.

Vor 700 Zuschauer (607 zahlende.....darunter ein Fan des FSV Frankfurt hätte der AFC wohl eher den Sieg verdient gehabt. Naja, unsere Saison ist gelaufen ...und hauptsache wir habe nicht verloren. Einen Link zu unserer "Fahnenaktion" werde ich noch posten.

@Sven:
Vielen Dank für Deinen Besuch!!!
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon sven » Montag 16. April 2012, 18:35

Von Rostock nach Altona

Nach diesem wunderbaren Abend in Rostock war ich am Samstag am Warnemünder Strand vornehmlich damit beschäftigt, die bleierne Müdigkeit, ausgelöst durch die sportlich völlig bedeutungslose Nachspielzeit in einer Rostocker Kneipe (nochmal Dank an Eimi für diese Art der Stadtbesichtigung und Fanbetreuung!), aus meinem Kopf zu vertreiben.

Nachdem ich mutmaßlich als letzter unseres kleinen Trosses Rostock am Sonntagvormittag verließ, setzte ich diesem Wochenende ein kleines, aber feines Sahnehäubchen auf und besuchte in Hamburg das Heimspiel des Oberligisten Altonaer FC 93 in der traditionsreichen Adolf-Jäger-Kampfbahn gegen das ambitionierte Team von Germania Schnelsen.

Ein in vielerlei Hinsicht ungewöhnlicher Spielort mit ebenso ungewöhnlichen Fans. Dass das Spiel vor etwas mehr als 600 Zuschauern torlos endete, geriet für mich dabei zur Nebensache: Der AFC ist in der Tabelle bereits jenseits von Gut und Böse und steht ohne Aufstiegsambitionen im vorderen Mittelfeld.

Schon vor dem Eingang wird man von einem nicht mehr ganz jungen DJ empfangen, der die Besucher schon mal musikalisch einstimmt.
Am Stadion selbst nagt deutlich der Zahn der Zeit, aber das macht eigentlich nichts. Hier findet jeder irgendwo einen Platz. Das heißt, noch, da das Gelände leider verkauft wurde und bebaut werden soll.
Im Stadion gibt es einen originellen Mob von Leuten auf der Gegengerade, in der „Meckerecke“ und auf dem „Zeckenhügel“ hinter dem Tor.
Während dem Spiel wurden tatsächlich Wechselsprechchöre zwischen diesen Hochburgen des Altonaer Anhangs angestimmt. Recht viele AFC-Zaunfahnen, sehr schön auch die selbstgezimmerte Anzeigetafel auf dem Zeckenhügel.
Ein ungewöhnlicher Anhang deshalb, weil dort augenscheinlich komplett unterschiedliche Lebensmodelle vertreten sind: „Normale“ Leute jüngeren bis mittleren Alters mit und ohne Kind und Kegel - vermutlich aus dem Viertel; schimpfende Opas (also wie bei uns); Lebenskünstler; so etwas ähnliches wie Alt-Punks; ex (oder noch immer)- St. Pauli-Fans; ein paar HSV-Sympathiesanten; sogar Kuttenträger, Dänen, Engländer und ein paar Leute, die nicht immer Glück im Leben zu haben scheinen (aber trotzdem guter Dinge sind). Habe bestimmt noch welche vergessen…

Das Catering ist deutlich besser als unseres (habe mir sagen lassen, die durchweg freundlichen und gutaussehenden Frauen vom Service sind alles aktive Fußballerinnen der "AFC-Deerns"). Auch die Merchandising-Abteilung kann sich sehen. Klein, aber traditionell und fein.

Hat mir gut gefallen beim AFC. Bin dort sehr gastfreundlich aufgenommen worden. Die Leute mit denen ich gesprochen habe, haben auch interessiert nach unserem Verein gefragt. Schade, dass Altona recht weit ist. Ich würde da sicher öfters vorbeischauen.
Für Liebhaber der etwas anderen Fankultur und des etwas anderen Fußballs, fernab vom großen Kommerz. Dafür mit viel Herz. Ist wirklich was besonderes dort und gibt es so vermutlich auch nur in Hamburg.
sven
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 12:36

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Dienstag 17. April 2012, 21:00

Kleine Sensation: beim Tabellenvierten TSV Buchholz 08 gewinnt der AFC mit 1:0 und entführt drei Punkte aus der Nordheide.
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Hanauer » Dienstag 17. April 2012, 23:08

Glückwunsch.
MÖHLMANN RAUS!!!!
Benutzeravatar
Hanauer
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 15. Juli 2011, 11:03

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon schlappeseppel » Mittwoch 18. April 2012, 07:28

Der kommende Spieltag, könnte der von Altona werden. Es spielen mehrere besser platzierte gegeneinander und der AFC spielt gegen den 13. der Tabelle, bei dem durchaus 3 Punkte drin sind. Ausserdem hat der AFC noch ein Nachholspiel zu absolvieren, in dem er gegen den direkten Tabellennachbar Condor Hamburg punkten kann.

Sa 21.04. 14:00 (eine Auswahl)
Victoria Hamburg (2.) - Condor Hamburg (7.)
Meiendorfer SV (13.) - Altona 93 (8.)
Curslack-Neuengamme (3.) - TSV Buchholz 08 (4.)

Das Nachholspiel:
Di 24.04. 18:30
Condor Hamburg (7.) - Altona 93 (8.)

Wenn der AFC beide Spiele gewinnen sollte, und das ein oder andere Spitzenspiel günstig verläuft, kann der AFC bis auf den Tabellenplatz 4 vorrücken.
Ich drücke die Daumen.

http://www.kicker.de/news/fussball/amat ... eltag.html
Noch 24 Punkte.
Benutzeravatar
schlappeseppel
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:13

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon sven » Mittwoch 18. April 2012, 10:54

Bahrenfelder hat geschrieben:Kleine Sensation: beim Tabellenvierten TSV Buchholz 08 gewinnt der AFC mit 1:0 und entführt drei Punkte aus der Nordheide.

Glückwunsch auch von mir! Wenn Ihr so weitermacht, seid Ihr in der Saison 2015/16 die Nr. 2 in HH :D und wir spielen erstmalig um Zweitligapunkte gegeneinander :doublevictory: !

"Say U-A-Altona"!
sven
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 12:36

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Mittwoch 18. April 2012, 21:29

Meiendorfer SV und Altona 93 gehen gar nicht. Auswärts haben wir dort gefühlte 100 Jahre nichts mehr gerissen. Einen mageren Punkt in den letzten zehn Jahren (4:4 nach einer 1:4 Halbzeitführung) . Ansonsten nullkommanull. Und wenn Meiendof Tabellenletzter war und der AFC Erster...nichts.

Der Sportplatz von Meiendorf ist übrigens etwas besonders....nur der "Stadion"eingang liegt in Hamburg, der Rest der Anlage befindet sich in Schleswig-Holstein.

Ich verzichte, wie im letzten Jahr auf dieses Spiel und werde stattdessen unsere 1.Damen Mannschaft bei ihrem Auswärtsspiel gegen den SC Eilbek supporten. Ein paar AFC-Fans werden wohl das gleiche tun.
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon Bahrenfelder » Sonntag 29. April 2012, 15:44

Lieber Gott, lass die furchbare Saison bloß schnell zu ende sein. Und der Klassenerhalt ist noch nicht 100% sicher, man oh man.

Zum nächsten Heimspiel gegen den FC bergeDORF 85 haben sich übrigens zwei FSV-Fans angesagt.
Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.
Bill Shankly
Benutzeravatar
Bahrenfelder
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 25. November 2011, 19:01
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.

Beitragvon sven » Montag 30. April 2012, 07:47

Bahrenfelder hat geschrieben:Und der Klassenerhalt ist noch nicht 100% sicher, man oh man.

Nanu, nanu? Euer Klassenerhalt ist nicht sicher? Wie soll das gehen? Selbst wenn Ihr noch viermal verliert - mit 13-5-16 steigt man doch im Leben nicht ab!?

Gruß vom immer noch stimmenlosen Sven. Die habe ich gestern in Paderborn verloren.
sven
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 12:36

VorherigeNächste

Zurück zu FSV-Fans - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron