069 / 420898 0


Erster Neuzugang fürt den FSV Frankfurt


Emir Kuhinja (re.) geht in der kommenden Saison für den FSV Frankfurt auf Torejagd //Foto:FSV


Emir Kuhinja stürmt in der kommenden Saison für den FSV

Emir Kuhinja ist die erste Neuverpflichtung des FSV Frankfurt für die kommende Regionalliga-Saison 22/23. Der 20-jährige Stürmer kommt von Fortuna Düsseldorf und spielte in der vergangenen Saison für die U23-Mannschaft der Rheinländer in der Regionalliga West. Bei der Fortuna kam er auf 20 Einsätze in der Regionalliga West, erzielte hierbei zwei Tore und bereitete einen Treffer vor. Emir Kuhinja lief bereits von 2018 bis 2020 für die U17 des Bornheimer Traditionsvereins im schwarz-blauen Trikot auf, wechselte dann zum Ligakonkurrenten Kickers Offenbach und von dort zur Fortuna nach Düsseldorf.

Emir Kuhinja: "Ich freue mich sehr, hier in der PSD Bank Arena wieder für den FSV Frankfurt spielen zu dürfen. Für mich ist es eine Rückkehr, denn ich habe bereits in der Jugend schon für den FSV spielen dürfen. Mit dem jetzigen Wechsel möchte ich in meiner Karriere den nächsten Schritt gehen und setze alles daran, hier guten Fußball zu zeigen und mit dem Verein eine erfolgreiche Regionalliga Saison zu spielen.

Tim Görner, Cheftrainer FSV Frankfurt: "Emir verfügt über eine gewisse „Straßenfußballer-Qualität“, die sich vor allem im seinem "Eins gegen Eins Verhalten" bemerkbar macht. Durch seine Fähigkeiten können wir uns im Offensivbereich noch variabler aufstellen."

Thomas Brendel, Sportlicher Leiter FSV Frankfurt: "Mit Emir Kuhinja verpflichten wir einen Spieler aus der Region, der schon in der Jugend für den Verein gespielt hat. Wir haben seinen Weg weiterverfolgt und sehen großes Potential in ihm. Mit Emir bekommen wir einen charakterlichen starken und fußballerisch hochveranlagten jungen Spieler."

 

Autor: FSV Frankfurt - 23.05.2022


partner

Weltbester Verein


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner

powered by