069 / 420898 0


FSV Frankfurt 1899 e.V.


Foto: Willi Heimberger


Jahreshauptversammlung 2022

Am vergangenen Dienstag, den 22. November 2022 lud der der FSV Frankfurt 1899 e.V. seine Mitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung in die Business-Räumlichkeiten der PSD Bank Arena. Präsident Michael Görner eröffnete die Versammlung und begrüßte die rund 120 anwesenden Mitglieder.

Nach einer Gedenkminute an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder berichtete Michael Görner über die aktuelle Situation des FSV Frankfurt. Das vergangene Jahr hatte für den Verein viel Licht, aber auch viel Schatten, so wie beispielsweise die suboptimale vergangene Regionalliga-Saison der 1. Mannschaft, die den Klassenerhalt erst am letzten Spieltag in Offenbach sicherte. Positiv bewertete Görner den bisherigen Saisonverlauf der 1. Mannschaft. Immerhin: Die Bornheimer stehen nach Abschluss der Hinrunden-Saison 22/23 auf einem Mittelfeldplatz (10. Platz) in der Tabelle mit zehn Punkten Abstand zum ersten Abstiegsplatz. Zählt man nur die Heimspiele der Schwarz-Blauen, belegen die Bornheimer sogar den dritten Tabellenplatz. Görner warb zugleich für mehr Zuschauer bei den Heimspielen des FSV, denn die junge Truppe bietet attraktiven Fußball in der PSD Bank Arena und stellt mit Cas Peters (13 Tore in der Hinrunde) den momentanen Spitzenreiter der Torjäger-Tabelle der Regionalliga Südwest.

Zufrieden zeigte sich Görner mit der Arbeit des Nachwuchsleistungszentrums und der FFH-Fußballschule. Das Nachwuchsleistungszentrum stieg im Oktober in die zweithöchste Kategorie auf und ist somit auf dem Lizensierungsniveau vieler Zweitligisten. Als einer von wenigen deutschen Regionalligisten bietet der FSV in seinem Leistungszentrum Talenten eine exzellente Plattform für den Einstieg in den Profi-Seniorenbereich. 

Auch die Arbeit der FFH-Fußballschule fand Anerkennung beim Präsidenten. Über 2300 Kinder, was eine Steigerung von beinahe 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ausmacht, besuchten im vergangenen Jahr die Kurse der Fußballschule, die nicht nur in der PSD Bank Arena, sondern auch an den elf weiteren Stützpunkten in Hessen in den Ferien angeboten wurden.

Nach dem Rechenschaftsbericht des Präsidenten, in dem Michael Görner zudem noch einmal den neuen Hauptsponsor GIGA.GREEN vorstellte und auf ein weiteres finanzielles Standbein, der Vermietung und Verpachtung des Stadions als Betreiber der PSD Bank Arena fasste der Geschäftsführer der FSV Frankfurt Fußball GmbH, Patrick Spengler, den Bericht der Finanzen des Vereins für die Mitglieder zusammen.

Im weiteren Verlauf des Abends wurden durch das FSV-Präsidium in Person von Stephan Siegler, Robert Lempka und Michael Görner zahlreiche Mitglieder des FSV Frankfurt für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Sie erhielten Bronze-, Silber- oder Goldnadeln und besondere Glückwünsche für die jahrelange Vereinstreue.

Autor: - 23.11.2022


partner

Hauptsponsor


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner

powered by