069 / 420898 0


Jake Hirst bleibt ein Schwarzblauer


Sportlicher Leiter und Cheftrainer Thomas Brendel mit Jake Hirst


Stürmer Hirst verlängert beim FSV Frankfurt

Jake Hirst hat seinen Vertrag beim FSV Frankfurt verlängert. Der Mittelstürmer mit englischen Wurzeln wechselte vor der aktuellen Saison vom Ligakonkurrenten FC Gießen zum FSV und kam in dieser Saison, auch aufgrund von vielen kleineren Verletzungen, auf 15 Ligaspiele, in denen er vier Mal traf und einen Treffer vorbereitete. Jake Hirst spielte bereits in der U19 für den FSV und kehrte dann über die Stationen Ober-Wöllstadt, Bad Nauheim, Kickers Offenbach und FC Gießen an den Hang zurück. 

Thomas Brendel, Cheftrainer und Sportlicher Leiter des FSV Frankfurt: „Jake hat in dieser Saison leider ein paar Probleme mit Verletzungen gehabt und konnte dann in dieser Spielzeit nicht das zeigen, was er sicher selber auch von sich erwartet hat. Trotzdem ist Jake ein sehr positiver Junge, bei dem wir ganz genau wissen, was wir an ihm haben.“
 
Jake Hirst: „Ich freue mich sehr, dass die Vertragsverlängerung so schnell geklappt hat und ich weiter beim FSV bleiben kann. Ich habe mit damals in der Jugend hier am Bornheimer Hang schon sehr wohlgefühlt. Das hat sich in dieser Saison wieder bestätigt. Die Jungs sind super, das Umfeld ist top, es passt einfach alles hier beim FSV. Es ist der perfekte Ort, um mich als Sportler weiterzuentwickeln.“ 

Autor: hb - 16.04.2021


partner

Hauptsponsor


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner



powered by