069 / 420898 0


Verstärkung im defensiven Mittelfeld


Leon Müller (re.) mit Cheftrainer Tim Görner


Leon Müller schließt sich dem FSV an

Leon Müller trägt in der kommenden Spielzeit das schwarz-blaue Trikot des FSV Frankfurt. Der 21-jährige kommt vom SV Darmstadt 98 an den Hang, war allerdings in der vergangenen Saison von den Lilien an den FC Rot-Weiß Koblenz ausgeliehen. Für Koblenz kam Müller in der Regionalliga Südwest auf insgesamt 22 Einsätze, hierbei erzielte er zwei Tore und bereitete einen Treffer vor. Ausgebildet wurde der defensive Mittelfeldspieler beim SV Darmstadt 98 und dem 1.FSV Mainz 05.

Leon Müller: „Ich freue mich über meinen Wechsel zum FSV Frankfurt. Der Verein bietet großartige Bedingungen, nicht nur für den Trainingsbetrieb. Ich denke, dass wir eine junge, hungrige Mannschaft sind und wir eine entsprechend erfolgreiche Saison spielen wollen, auf die ich mich sehr freue.“

Tim Görner, Cheftrainer FSV Frankfurt: „Leon ist bereits seit Trainingsauftakt mit dabei und hat sich in den Trainingseinheiten und den Testspielen sehr gut präsentiert. Er bringt durch seine defensive Zweikampfführung, gepaart mit seinem Spielverständnis vieles mit, was für seine Position im zentralen Mittelfeld entscheidend ist.“

Thomas Brendel, Sportlicher Leiter FSV Frankfurt: „Mit Leon Müller erhalten wir Zuwachs im defensiven Mittelfeld. Leon konnte sich als Gastspieler beim FSV Frankfurt für einen Vertrag empfehlen. Leon bietet uns zukünftig im defensiven Bereich noch mehr Möglichkeiten.“

 

Autor: FSV Frankfurt - 11.07.2022


partner

Weltbester Verein


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


powered by